Haftungsanerkennung

Erklärungen zum Haftungsverzicht

Der Dirty Coast™ Mud Run (nachfolgend DC genannt) wird veranstaltet durch die Dirty Coast GmbH , Andreas-Gayk-Str. 7-11, 24103 Kiel. Der zustandige Versicherer wird vertreten durch Provinzial Versicherungen Ruske und Richter, Mühlenstrasse 5, 24214 Gettorf. Alle in Zusammenhang mit DC gestellten Ansprüche sind an den Versicherer zu richten.

Hiermit bestätige ich, der Teilnehmer, dass mir bekannt ist, dass die Teilnahme am DC mit Risiken und Gefahren für meine körperliche Unversehrtheit als auch für mitgebrachtes Eigentum verbunden ist. Darüber hinaus versichere ich, dass ich das für die Veranstaltung erforderliche Mindestalter von 18 Jahren erreicht habe. Sollte ich das achtzehnte Lebensjahr noch nicht erreicht haben, mindestens aber 16 Jahre alt sein, bin ich nur dann teilnahmeberechtigt, wenn dem Veranstalter der hierfür auszufüllende Berechtigungsschein vorliegt.

§1 Körperliche Risiken und Gefahren

Mir ist bekannt, dass es bei DC regelmäßig zu leichteren Verletzungen durch natürliche oder menschgemachte Hindernisse, der Strecke, andere Teilnehmer oder natürliche Umstände kommen kann. Ferner ist mir bekannt, dass auch mittlere und schwerwiegende Verletzungen bis hin zu dauerhaften Behinderungen und/oder Todesfolge nicht ausgeschlossen werden können.

Diese umfassen, sind aber nicht ausschließlich beschränkt auf

  1. Abschürfungen
  2. Allergische Reaktionen
  3. Bisse und/oder Stiche von Tieren
  4. (fast) Ertrinken
  5. Frakturen
  6. Gehirnerschütterung
  7. Herzinfarkt
  8. Infektionen
  9. Kontakt mit giftigen Pflanzen
  10. Schlaganfall
  11. Schnittverletzungen
  12. Überbelastung
  13. Wirbelsäulenverletzungen

Die körperlichen Risiken und Gefahren können entstehen bei, sind jedoch nicht ausschließlich beschränkt auf

  1. Berührungen oder Zusammenstöße mit anderen Personen und/oder Gegenständen (z.B. mit Streckenpersonal oder Zuschauern), Beruührungen oder Zusammenstöße mit anderen Teilnehmern, Berührungen oder Zusammenstöße mit Maschinen, Kraftfahrzeugen und mit natürlichen oder von menschlicher Hand geschaffenen Gegenständen und/oder Hindernissen (dazu zählen auch das Fallen von Hindernissen)
  2. Gefahren die Ausrüstung betreffend (z. B. defekte, mangelhafte oder unangebrachte Wettkampfausrüstung, unvorhergesehener Defekt materieller Veranstaltungselemente, mangelhafte Streckenbedingungen)
  3. wetterbedingte Risiken (z. B. Hitze/Kälte, Eis, Nässe, Nebel, Regen)
  4. mangelhaft ergriffene und ausgeführte Erste Hilfe und/oder Notfallmaßnahmen
  5. falsche und/oder mangelhafte Beurteilung von Situationen anderer am Event beteiligten Personen
  6. Unfälle beim Klettern, Balancieren, Wandern, Laufen, Schwimmen

Mir ist bewusst, dass eine adäquate medizinische Versorgung nicht flächendeckend gewährleistet werden kann, was aus dem Streckenverlauf resultiert. Dadurch können medizinische Probleme einen schwereren Verlauf als üblich nehmen.

Ich versichere, dass ich physisch dazu in der Lage bin, DC abzuschließen. Bei abzusehenden medizinischen Problemen ist umgehend das Streckenpersonal zu benachrichtigen und ggf. DC eigenständig abzubrechen. Sollte ich unter einschlägigen Vorerkrankungen leiden, ist ausdrücklich von einer Teilnahme am DC abzuraten. Als einschlägige Vorerkrankungen sind anzusehen:

  1. Bandscheibenvorfälle und Wirbelsäulenprobleme jedweder Art
  2. Herz- und Kreislaufinsuffizienzen (Bluthochdruck etc.)
  3. Epilepsie
  4. Arthrose
  5. Diabetes (typenunabhängig)

Falls diese oder andere, hier nicht genannte, schwerwiegende gesundheitliche Einschränkungen bestehen, halte ich im Vorfeld von DC Rücksprache mit einem Arzt und lasse mir ggf. ein Attest zur körperlichen Unversehrtheit ausstellen.

Ich bestätige hiermit, dass ich während DC einen auf Sicherheit fokussierten und respektvollen Umgang mit allen anderen Teilnehmern pflege und den Anweisungen des Eventpersonals jederzeit Folge leiste. Dieser respektvolle Umgang impliziert (ist aber nicht ausschließlich beschränkt darauf), dass ich keine anderen Teilnehmer an einem Hindernis oder auf der Laufstrecke unter Zuhilfenahme unsportlicher Mittel überholen oder benachteiligen werde. Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifikation von DC, welche vom Streckenpersonal vorgenommen werden können.

§2 Haftungsbeschränkung

DC haftet ausschließlich für Sach- und Vermögensschäden, welche grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurden. Ausgenommen von dieser Haftungsbegrenzung sind Schäden, welche auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragshauptpflicht des Veranstalters von DC fußen, und Personenschäden (Schäden an Körper, Gesundheit oder Leben einer Person). Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Vertreter, Angestellten, Erfüllungsgehilfen und Dritter, derer sich der Veranstalter von DC im Kontext mit der Veranstaltungsdurchführung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.

Für Fälle von fahrlässig und nicht grob fahrlässig bedingten Personenschäden haftet DC maximal bis zur Höhe der abgeschlossenen Haftpflichtversicherung. In Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit erstreckt sich die Haftung nicht auf atypische und unvorhersehbare Folgeschäden. Die Summe der Versicherungspolice beläuft sich auf 1.000.000 EUR.

Die Vergütung für medizinische Dienstleistungen und Versorgung an seiner Person ist, insofern sie anfällt, vom Teilnehmer selbst zu tragen. Der Veranstalter stellt keine Versicherungsdeckung für medizinische Behandlungen. Es ist Sache des Teilnehmers, für eine ausreichende Versicherungsdeckung für medizinische Behandlungen seiner Person zu unterhalten. Unbeschadet der vorstehenden Fälle einer Schadenersatzhaftung des Veranstalters wird jede Haftung des Veranstalters für medizinische Behandlungskosten (einschließlich damit einhergehend auftretende Kosten, wie etwa für Transport und Betreuung) ausgeschlossen.

Die Informationen auf den Webseiten von DC werden mit größtmöglicher Sorgfalt eingepflegt, nichtsdestotrotz kann es hier zu technischen oder persönlichen Fehlern kommen. Die auf den DC-Webseiten bereitgestellten Informationen, insbesondere hinsichtlich Terminen, Standorten und Inhalten der Events erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit, sämtliche daraus erwachsenen Forderungen werden ausgeschlossen.

§3 Risiken für persönliches Eigentum

Mir ist bekannt, dass es im Rahmen des Fokus auf Physis von DC zu Zerstörung, Verschmutzung und Beschädigung der während DC am Körper getragenen Kleidung und Gegenstände kommen kann, dies gilt insbesondere, jedoch nicht ausschließlich für Helm- und andere Kameras sowie Zeitmessgeräte und Schmuck sowie elektronische Geräte.

§4 Ausdrückliche Erklärung des Teilnehmers

Ich habe diese Erklärung vollständig gelesen, verstanden und stimme ihr zu.

Ich werde vor dem Start den Streckenplan von DC studieren und sollte ich Indikatoren für etwaige Fahrlässigkeit in Anordnung und/oder Konzeption der Hindernisse oder Durchführung des Events erkennen, den Veranstalter unverzüglich darauf hinweisen und im Zweifelsfall meinen Start abbrechen. Ich bestätige, dass der Veranstalter für die Begehung der Strecke ausreichend Zeit gegeben hat. Ein Anspruch auf Rückerstattung jedweder Art besteht nicht.

Ich bin physisch in der Lage am DC teilzunehmen und ich habe keine Kenntnis oder Vermutung eines Umstandes, der meine Gesundheit oder Sicherheit durch die Teilnahme am DC in Frage stellt.

Ich verfüge über eine gültige Krankenversicherung, die die Behandlungskosten, die unter Umständen aus DC resultieren, übernimmt.

Ich stimme der Leistung von Erster Hilfe und anderen medizinischen Behandlungen im Falle einer Krankheit oder Verletzung zu (unter anderem aber nicht beschränkt auf Herz-Lungen- Wiederbelebung und Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators) und entlaste hiermit den Veranstalter und stelle ihn von jeglicher Haftung oder von Ansprüchen, die ggf. aus solchen Behandlungen entstehen, frei.

Mir ist bewusst, dass ich DC zu meinem eigenen Schutz und zum Schutz anderer abbrechen kann. Die Teilnahme am DC erfolgt freiwillig.

Bilder, Tonaufnahmen und Videos, die mich ganz oder teilweise während und im Umfeld von DC zeigen, dürfen mit und ohne Nennung meiner persönlichen Daten durch DC im Internet,
Radio, Fernsehen, DVDs, Büchern etc. in einem Sport- oder Lifestyle-Kontext veröffentlicht werden, unabhängig davon, ob ein Verweis auf DC erfolgt oder nicht. Einer gesonderten Vergütung für diese Nutzung erfordert es nicht.

§5 Abschlussbestimmungen

Ich habe diese Haftungsvereinbarung und Risikoübernahme sorgfältig gelesen und die vergleichsweise hohen Risiken der Teilnahme am DC umfassend und vollständig zur Kenntnis genommen. Hiermit erkenne ich an, dass diese Vereinbarung große Teile des Risikos auf mich überträgt. Erweisen sich Teile dieser Vereinbarung als unwirksam, nichtig oder nicht durchführbar, so bleiben der Rest der Bedingungen und die Wirksamkeit des Vertrages unberührt. Ich unterzeichne die Vereinbarung freiwillig und ohne irgendeinen Anreiz dafür erhalten zu haben.